1968-2018 | „Freiheit ist rational – oder keine“

Als die Studierenden nicht länger mit Slips und Kragen auf die Straße gingen. Wie wurde man zu einem 68er? Worum ging es damals? Um praktische Theoriekritik oder eine kritische Theorie der Praxis? Und was bleibt? Slippery Slopes im Gespräch mit dem Soziologen Hauke Brunkhorst.  …

Zur Person Hauke Brunkhorst

Hauke Brunkhorst ist Soziologe. Er lehrt auch nach seiner Emeritierung an der Universität Flensburg und schreibt Bücher über die Theorie der sozialen Evolution, über Verfassungssoziologie, Rechtstheorie und Politische Theorie.

Interview | Robert Brandom

Und weil wir gerade das Thema „Geschenke“ hatten, hier nun noch ein super-duper-hoppel-poppel-Bonus-Treueprämie-new-year-gift an all unsere geliebten Leser*innen. Gratis oben darauf, einfach zwischendurch und hier auf Slippery Slopes tatsächlich als Erstes zu lesen: ein Interview mit einem der derzeit einflussreichsten US-amerikanischen Philosophen, dem Anneliese Maier-Forschungspreisträger…

Zur Person Carolin Böse-Sprenger

Carolin Böse-Sprenger ist eigentlich lieb. Dank Hegel weiß sie, dass man Dinge ganz ohne Hokuspokus mit reiner Gedankenkraft bewegen kann und dass es das Gute nur gibt, wenn man es tut. Dafür steht sie nicht gerade mit ihrem Namen, aber mit einem Promotionsprojekt, das sie an der Universität Leipzig entfaltet.