Dämokratie | Der dämonisierte und der dämliche Demos

Als die Aufklärung noch im vollen Saft stand, da trieb Kant ihren Optimismus auf die Spitze: Das Problem der Staatseinrichtung müsse »selbst für ein Volk von Teufeln« auflösbar sein. Er fügte allerdings hinzu: »wenn sie nur Verstand haben«. Ein »Mechanism der Natur« würde dann die…

Zur Person Bernd Ladwig

Bernd Ladwig würde gerne die Sau rauslassen, weil Menschen nicht die einzigen Tiere sind, die Rechte haben. Er lehrt politische Theorie und Philosophie am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin.

Dämokratie | Trauer marsch!

Von Brot allein kann niemand leben. Und so bezeugt auch die Demokratie ihren eigentlichen Spirit nicht in Verfassungen und repräsentativen »Organen«, sondern durch ihre Performance in akuten Handlungen: Der bekannteste performative Akt ist die freie Meinungsäußerung im Rahmen von Versammlungen unterschiedlichster Art als sichtbarer Ausdruck…

Zur Person Falk Bornmüller

Falk Bornmüller hält den Begriff des Begriffs für bedenkenswert sowie die Formen von Erkenntnis und Normativität. Er hat in einem Buch mal über vernünftige Selbstachtung nachgedacht, findet das Verstehen von Beispielen faszinierend und lebt in Leipzig.

Dämokratie | Brünette Dauerwellen

Das geschulte Auge des geübten Coiffeurs wusste es schon längst: Es gibt auffällige Gemeinsamkeiten zwischen Kim Jong-un und Donald Trump. Und während es dem Laien wohl nur wie eine haarige Randnotiz der Menscheitsgeschichte erscheinen mag, dass der alternde Haubenstock Recep Tayyip Erdoğan seit neuestem völlig…

Zur Person Thomas Hoffmann

Thomas Hoffmann existiert. Er sorgt sich. Über die rechtfertigende Kraft der Erfahrung und die Natur des Guten hat er Bücher geschrieben. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.

Dämokratie | Size matters

Wieder einmal geht ein Gespenst um in Europa – nur diesmal ist es nicht das revolutionäre Phantom einer auf politische Emanzipation bedachten Freiheitsbewegung, sondern das reaktionäre Monster einer autoritären Konterrevolution. Während über Jahrhunderte hinweg zahllose Menschen für die Demokratie auf die Straßen gingen und dort…

Zur Person Arnd Pollmann

Arnd Pollmann schreibt Bücher über Integrität und Unmoral, Menschenrechte und Menschenwürde. Er lehrt Ethik und Sozialphilosophie an der Alice Salomon Hochschule Berlin.