Hass | Die Kunst des Hassens

Vor einiger Zeit behauptete ich in diesem Magazin, dass auch für die denkfaulen Nachtwanderer aus Dresden und andernorts das Licht der Aufklärung wieder aufgehen müsse, da diese so genannten Wutbürger ansonsten die weitaus größte Gefahr für das so genannte christliche Abendland darstellen. Nun, bisher ist…

Zur Person Thomas Hoffmann

Thomas Hoffmann existiert. Er sorgt sich. Über die rechtfertigende Kraft der Erfahrung und die Natürlichkeit des Guten hat er Bücher geschrieben. Derzeit denkt er wieder über den Begriff des Begriffs nach. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.