Postfaktizität | Gefährliche Postphänomene

Das Schlagwort von der Postfaktizität ist in aller Munde. Tatsächlich haben der Brexit und die Wahl von Donald Trump zum US-amerikanischen Präsidenten gezeigt, dass so etwas wie Wahrheitstreue oder auch nur Wahrheitsnähe für Wahlausgänge gegenwärtig keine besondere Rolle spielen. Fast hat man den Eindruck, dass…

Zur Person Christian Neuhäuser

Christian Neuhäuser schaut großen Wirtschaftsunternehmen auf die Finger und schrieb zuletzt über die Philosophie des Sen. Er hat eine Juniorprofessur für Philosophie und Politikwissenschaft an der TU Dortmund inne.

Postfaktizität | Alles sinnlos

Es hat sich mittlerweile herumgesprochen: Kein anderer amerikanischer Politiker trifft derart viele falsche Aussagen wie der gerade zum Präsidenten gewählte Donald Trump. Laut der Faktencheckwebsite politifact.com waren 35% der ausgewerteten Aussagen Trumps während des Wahlkampfes falsch. Bei Hillary Clinton waren es 10% und bei Barack…

Zur Person Sarah Tietz

Sarah Tietz hat sich viel auf das Denken konzentriert und sich gefragt, welche Wesen das so können. Mittlerweile konzentriert sie sich mehr auf das Tun und den Aufbau einer Firma zur Förderung des Zusammenhalts in der EU.

Postfaktizität | We’re all living in America

Nicht von ungefähr ist in Zeiten des US-amerikanischen Wahlkampfes das Wort »postfaktisch« zu einem der neuen Lieblingswörter des hiesigen Feuilletons geworden. Und wie immer, wenn ein Hype entsteht, entsteht auch fast zeitgleich der dazu passende Anti-Hype. Denn auch die ganz besonders kritischen Geister unter uns…

Zur Person Thomas Hoffmann

Thomas Hoffmann existiert. Er sorgt sich. Über die rechtfertigende Kraft der Erfahrung und die Natürlichkeit des Guten hat er Bücher geschrieben. Derzeit denkt er wieder über den Begriff des Begriffs nach. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.