Quantified Self | Ist es vermessen, sich zu vermessen?

In modernen Gesellschaften ist die Lebenserwartung bisher immer weiter angestiegen. In einigen Ländern könnte es aber nun die ersten Jahrgänge geben, bei denen das anders ist. Verantwortlich dafür ist nicht der fehlende Zugang zur medizinischen Versorgung, sondern die Zunahme der Zivilisationskrankheiten, die maßgeblich durch Verhaltensweisen…

Zur Person Stefan Huster

Stefan Huster ist derzeit vor allem an bioethischen Fragen der gerechten Verteilung im Gesundheitswesen interessiert. Er lehrt Öffentliches Recht, Rechtsphilosophie, Sozial- und Gesundheitsrecht an der Uni Bochum.

Quantified Self | Vergessen im Vermessen

»Man muss fit sein«, »Man muss produktiv sein«, »Man muss flexibel sein«, »Man muss mobil sein«, »Man muss effizient sein«, »Man muss sozial kompetent sein«, »Man muss kreativ sein« usw. usf. Wir kennen all das längst. Aber es hört leider nicht auf. Denn derlei Geschwafel,…

Zur Person Thomas Hoffmann

Thomas Hoffmann existiert. Er sorgt sich. Über die rechtfertigende Kraft der Erfahrung und die Natürlichkeit des Guten hat er Bücher geschrieben. Derzeit denkt er wieder über den Begriff des Begriffs nach. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.

Quantified Self | Das vermessene Selbst

Endlich ist die lang ersehnte Apple Watch auf dem Markt. Aber die verwöhnte Fanbase ist entzweit. Denn neben den bereits bekannten Mankos – Iphone-Zwang, irrer Preis, schwächelnder Akku – bekommt das schöne Image nun auch noch einen kardiologischen Knacks: Wie Spiegel-Online berichtet, versagt der eingebaute…

Zur Person Arnd Pollmann

Arnd Pollmann schreibt Bücher über Integrität und Unmoral, Menschenrechte und Menschenwürde. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.