Identity Politics | Sterntaler

Es war einmal ein Kapitalismus in Deutschland, der so hässlich aussah, wie er war. Dicke weiße Männer mit Speckröllchen im Nacken rauchten Zigarren, gaben ihrer Sekretärin ein Klaps auf den Po und lachten des Abends in geselliger Runde mit ihrem ehemaligen Obersturmführer über so manchen…

Zur Person Thomas Hoffmann

Thomas Hoffmann existiert. Er sorgt sich. Über die rechtfertigende Kraft der Erfahrung und die Natur des Guten hat er Bücher geschrieben. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.

Digitaler Moralismus | Die gemäßigte Revolution

Einer der wichtigsten Soziologen der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, Niklas Luhmann, war noch der Meinung, dass die Moral in den gegenwärtigen Massengesellschaften ausgedient habe. Moral als soziale Praxis beruhe auf den Sanktionsmitteln der Schuldzuweisung, der Beschämung und des sozialen Ausschlusses, befand er. Genau das…

Zur Person Christian Neuhäuser

Christian Neuhäuser schaut großen Wirtschaftsunternehmen auf die Finger und schrieb zuletzt über die Philosophie des Sen. Er hat eine Juniorprofessur für Philosophie und Politikwissenschaft an der TU Dortmund inne.