Eulen nach Athen | Die Quadratur des Kreises

So wie es aussieht, versucht sich die neue Links-rechts-Regierung in Athen an nicht weniger als der Quadratur des Kreises: Sie will die griechische Wirtschaft sanieren, aber sie will nicht sparen. Ihre Bemühungen erscheinen vergeblich, und das ist kein Wunder. Schon in der griechischen Antike sind…

Zur Person Christian Neuhäuser

Christian Neuhäuser schaut großen Wirtschaftsunternehmen auf die Finger und schrieb zuletzt über die Philosophie des Sen. Er hat eine Juniorprofessur für Philosophie und Politikwissenschaft an der TU Dortmund inne.

Eulen nach Athen | Neugriechische Fingerzeige

Auf den zentralen Plätzen griechischer Städte findet man, wie auch anderswo auf der Welt, Statuen berühmter Männer, die die Geschichte des Landes maßgeblich geprägt haben (das mit den Männern ist eine faktische Aussage – obwohl die Frühgeschichte des neugriechischen Staates maßgeblich auch von Frauen mitgeprägt…

Zur Person Nikos Psarros

Nikos Psarros sieht sich dazu verurteilt, Studenten das Denken beizubringen. Wenn er Strafurlaub hat, denkt er über das Wesen des Menschen und die Natur der Existenz nach. Ein paar Bücher hat er auch noch geschrieben.

Eulen nach Athen | Avantgarde mit Stil

Ich erinnere mich noch gut, wie ich als junger Spund mit linker Kreuzberger Sozialisation die Tochter eines italienischen Abgeordneten der Partito Comunista Italiano kennenlernte. Es war auf einer Party in ihrer Wohnung, die in der mittigsten Mitte von Berlin-Mitte lag. Meine Kreuzberger Freunde raunten mir…

Zur Person Thomas Hoffmann

Thomas Hoffmann existiert. Er sorgt sich. Über die rechtfertigende Kraft der Erfahrung und die Natur des Guten hat er Bücher geschrieben. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.

Eulen nach Athen | The Walking Debt

Die griechische Regierung übt sich in anzüglichen Gesten, die Europäische Zentralbank legt umgehend nach: Seit dieser Woche nun ragt ihr pompöser Neubau in den von brennenden Barrikaden verdüsterten Himmel Frankfurts – aufrechter, erigierter und obszöner als jeder Athener Mittelfinger. Und es ist, als wäre damit…

Zur Person Arnd Pollmann

Arnd Pollmann schreibt Bücher über Integrität und Unmoral, Menschenrechte und Menschenwürde. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.