Populismus | Politik des Eigenen

Der Populismus ist nicht sonderlich populär. Zumindest nicht bei einer Mehrheit der Mittelschicht und den politischen Eliten. Sie verurteilen jede Art des Populismus und sprechen mal wütend, mal herablassend vom »rechten Pack« oder – je nach Anlass – von den »linken Krawallmachern«. Doch was ist…

Zur Person Regina Kreide

Regina Kreide befasst sich mit verschiedenen Themen der Politischen Theorie: globale (Un-)gerechtigkeit, Demokratie, Widerstand, Menschenrechte. Sie ist Professorin für Politische Theorie und Ideengeschichte an der Universität Gießen.

Charlie oder braun? | Liberale Sprachlosigkeit

Europa wird von Terroranschlägen erschüttert und von Kriegen umzingelt. Doch die etablierte politische Theorie schweigt. Ratlos, ungläubig, hilflos. Wieso nur? Liegt es an den unerklärbaren Umständen? Oder womöglich an der Theorie selbst? Die letzten 25 Jahre der politischen Theorie und Philosophie wurden maßgeblich durch verschiedene…

Zur Person Regina Kreide

Regina Kreide befasst sich mit verschiedenen Themen der Politischen Theorie: globale (Un-)gerechtigkeit, Demokratie, Widerstand, Menschenrechte. Sie ist Professorin für Politische Theorie und Ideengeschichte an der Universität Gießen.