Achtsamkeit | Der Rausch der Nüchternheit

Aus Sicht der kritischen Zeitdiagnostik bietet der derzeitige Trend zur »Achtsamkeit« fraglos eine Steilvorlage: Die gehetzten bürgerlichen Eliten »steigen aus«, ziehen sich in mentale Wellness-Zitadellen zurück – weil sie es sich leisten können. Sie meditieren stundenlang auf den Anblick einer Weintraube, beobachten, atmen, spüren, atmen…

Zur Person Arnd Pollmann

Arnd Pollmann schreibt Bücher über Integrität und Unmoral, Menschenrechte und Menschenwürde. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.

1968-2018 | Ein kurzer Sommer der Ironie

Als am 1. Januar 1968 in der BRD die Mehrwertsteuer eingeführt wurde, ahnte noch niemand, was für ein historisch bedeutsames Jahr da gerade angebrochen war. Sicher, im Januar zuvor hatte ein Haufen Anarchos in West-Berlin die Kommune I gegründet. Am 2. Juni war am Rande der Anti-Schah-Proteste…

Zur Person Arnd Pollmann

Arnd Pollmann schreibt Bücher über Integrität und Unmoral, Menschenrechte und Menschenwürde. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.

Geschenke | Peinigende Präsente

Wieder einmal wäre nach dem Weihnachtsfest zu wünschen gewesen, dass »zwischen den Jahren« eine besinnliche Zeit der inneren Einkehr anbricht. Oder wie Karl Valentin einst hoffte: »Wenn die stille Zeit vorbei ist, dann wird es auch endlich wieder ruhiger«. Tatsächlich aber sind die letzten Dezembertage…

Zur Person Arnd Pollmann

Arnd Pollmann schreibt Bücher über Integrität und Unmoral, Menschenrechte und Menschenwürde. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.

Mode | Dernier Cri

Der »Roman« ist ein etymologischer Abkömmling der Romantik, und so könnte man meinen, dass die »Mode« ein Kind der Moderne sei. Das stimmt zwar nicht im engeren wortgeschichtlichen Sinn, wohl aber gibt es da eine wichtige Parallele. Denn während Roman und Romantik zu einer besinnlichen Feier…

Zur Person Arnd Pollmann

Arnd Pollmann schreibt Bücher über Integrität und Unmoral, Menschenrechte und Menschenwürde. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.

Kompromisse | Abschiebende Wirkung

Sie alle werden jetzt Kompromisse machen müssen: die Katalanen und die spanische Regierung, Trump und die amerikanische Waffenlobby, die Briten, aber auch die EU. Und hierzulande natürlich die Beteiligten der Koalition »Jamaika«. Auch wenn der Name dieser schwarz-gelb-grünen Zweckgemeinschaft sehr nach Chillen am Strand klingt:…

Zur Person Arnd Pollmann

Arnd Pollmann schreibt Bücher über Integrität und Unmoral, Menschenrechte und Menschenwürde. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.

Erinnerungskultur | Wahrung der Totenruhe

Eine Sensation: Der Schnurrbart von Salvador Dalí sitzt noch genau so wie bei seinem Begräbnis vor 28 Jahren. Vor kurzem hatte ein Gericht in Madrid dessen Exhumierung angeordnet. Hintergrund ist die Klage einer 61-jährigen Kartenlegerin aus Girona, die behauptet, Dalís Tochter zu sein. Dabei hatte…

Zur Person Arnd Pollmann

Arnd Pollmann schreibt Bücher über Integrität und Unmoral, Menschenrechte und Menschenwürde. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.

Heimat | Der Riss in uns

Die frisch gewählte CDU-Regierung in NRW hat soeben ein »Ministerium für Heimat« eingerichtet. Man darf dies getrost als eine politische Spätfolge der Flüchtlingskrise und der neuerlich aufgeflammten Leitkultur-Debatte verstehen, die ja stets aufs Neue rechte Sehnsüchte nach einem aufgerüsteten Heimatschutz weckt: »Wir sind nicht Burka«,…

Zur Person Arnd Pollmann

Arnd Pollmann schreibt Bücher über Integrität und Unmoral, Menschenrechte und Menschenwürde. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.

Bausünden | Stadtdysmorphe Störungen

Während mit Babylon und Las Vegas gleich zwei Orte um den Titel »Stadt der Sünde« buhlen, kommt nur eine Stadt für die Auszeichnung »Stadt der Bausünde« in Frage: Berlin. Es mag nicht einfach sein, den ästhetischen Sündenfall historisch genau zu datieren. Bereits der Dom war…

Zur Person Arnd Pollmann

Arnd Pollmann schreibt Bücher über Integrität und Unmoral, Menschenrechte und Menschenwürde. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.

Echt jetzt? | Arbeit ist keine Kunst

Auf der Suche nach einem neuen Job? Ein erfahrener Personaler bei der Sparkasse Saarbrücken will jungen Leuten Mut machen: »Das Wichtigste ist, dass Bewerber authentisch wirken. Sowohl bei der Bewerbung als auch im Gespräch. Sie sollen sich dabei so darstellen, wie sie sind. Besonders ein…

Zur Person Arnd Pollmann

Arnd Pollmann schreibt Bücher über Integrität und Unmoral, Menschenrechte und Menschenwürde. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.

Verschwörungstheorien | Voll auf die Presse

Fakt ist: Donald Trump, der auf »alternative facts« abonnierte Held unseres postfaktischen Zeitalters, attackiert nun seinerseits die Mainstream-Presse mit dem Vorwurf, sie verbreite nichts als »fake news« über ihn. Das ist mehr als bloß dialektische Ironie, mit der an das berühmte Lügner-Paradox erinnert wäre (»Epimenides,…

Zur Person Arnd Pollmann

Arnd Pollmann schreibt Bücher über Integrität und Unmoral, Menschenrechte und Menschenwürde. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.

Narzissmus | Generation XY unerlöst

Als Angehöriger der vielgescholtenen Generation X weiß ich sehr wohl: Nichts ist so alt wie die Klage der Älteren über die »Jugend von heute«. Damals sagte man uns nach, vollends unpolitisch geworden, von depressiver Musik aus Seattle eingelullt und mit dem Blasen konsumistischer Trübsal beschäftigt…

Zur Person Arnd Pollmann

Arnd Pollmann schreibt Bücher über Integrität und Unmoral, Menschenrechte und Menschenwürde. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.

Identity Politics | Rechthaberischer Relativismus

Grüne Spitzenpolitiker*innen haben gleich zu Beginn des neuen Jahres ein paar brandheiße Eisen angefasst: »Racial Profiling bei der Kölner Polizei«, »Sex auf Rezept für Seniorenheime«, »Unisex-Toiletten in Berliner Behörden«. Was Andersdenkenden wie eine Priorisierung von Pipifax vorkommen mag, folgt einer linken Logik: »Antidiskriminierung beginnt bei…

Zur Person Arnd Pollmann

Arnd Pollmann schreibt Bücher über Integrität und Unmoral, Menschenrechte und Menschenwürde. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.

Theoriefeindlichkeit | Praxisintoleranz

Neulich in meiner Sprechstunde: Ein Student kommt zur Nachbesprechung seiner Hausarbeit, die er über die menschenrechtliche Situation im Israelisch-Palästinensischen Konflikt geschrieben hat – politisch etwas einseitig, wie ich finde, im Stil recht großspurig, vor allem aber philosophisch theoriefern. Selbstbewusst kommentiert er diesen Vorwurf mit der…

Zur Person Arnd Pollmann

Arnd Pollmann schreibt Bücher über Integrität und Unmoral, Menschenrechte und Menschenwürde. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.

Besinnung | Unbefleckte Erkenntnis

In Anbetracht verkaufsoffener Sonntage, glühweinverseuchter Weihnachtsfeiern, kirmesartigem Tumult auf städtischen Weihnachtsmärkten und gut 10 Millionen geschlachteten Gänsen mag man das bisweilen vergessen: Die Adventszeit soll eine Zeit der gespannten Vorfreude und vor allem eine Phase der »inneren Einkehr« sein. Das zurückliegende Jahr samt all seiner…

Zur Person Arnd Pollmann

Arnd Pollmann schreibt Bücher über Integrität und Unmoral, Menschenrechte und Menschenwürde. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.

Postfaktizität | Authentischer Bullshit

In jener Nacht, als Trumps Wahlsieg ein weltpolitisches Erdbeben auslöste, schlug die Stunde der medialen Seismographen: Was genau war da eigentlich geschehen? Dass dies noch kaum jemand begriffen hatte, zeigte sich, als in den vermeintlichen Expertenrunden umgehend die Frage aufkam, ob der neue Präsident auch…

Zur Person Arnd Pollmann

Arnd Pollmann schreibt Bücher über Integrität und Unmoral, Menschenrechte und Menschenwürde. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.

Recht auf Vergessen | Muppet-Show der Daten

Die netzpolitische Debatte um das »Recht auf Vergessen« dreht sich um die Suche nach einem digitalen Radiergummi: Wie kann verhindert werden, dass sich peinliche Fotos, Videos und sonstige kompromittierende Daten, die im Internet »viral« gehen, für immer und ewig in die kollektive Erinnerung globaler Server-Netzwerke…

Zur Person Arnd Pollmann

Arnd Pollmann schreibt Bücher über Integrität und Unmoral, Menschenrechte und Menschenwürde. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.

Roboter | Automatische Ethik

Am 7. Juli 1881 erschien in der Kinderzeitschrift Giornale per i bambini die erste Pinocchio-Geschichte von Carlo Collodi. Pinocchio ist ein aus einem unscheinbaren Holzscheit geschnitzter Hampelmann, der ganz plötzlich frech zu sprechen beginnt, und nun soll aus diesem frühen Holzroboter ein richtiger kleiner Junge…

Zur Person Arnd Pollmann

Arnd Pollmann schreibt Bücher über Integrität und Unmoral, Menschenrechte und Menschenwürde. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.

Snobismus | Eine urbane Verteidigung

Das oft gockelhafte Gebaren des Snobs ärgert nicht nur meine Co-Autoren Hoffmann und Neuhäuser. Auch in der Volkswirtschaftslehre ist man nicht gut auf ihn und sein »abnormes Nachfrageverhalten« zu sprechen. Der sogenannte Snob-Effekt wird diagnostiziert, wenn einem potenziellen Konsumenten nur deshalb die Lust an einem…

Zur Person Arnd Pollmann

Arnd Pollmann schreibt Bücher über Integrität und Unmoral, Menschenrechte und Menschenwürde. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.

Populismus | Britpop

Der Populismus ist zurück. Und mit dem britischen »Independence Day« hat er einen weiteren fatalen Etappensieg errungen. In der Nacht des Brexits dürften Trump, Le Pen, Wilders, Petry und Gauland ebenso feuchte Träume gehabt haben wie die Autokraten Erdogan, Orban und Putin. Sie alle verfolgen…

Zur Person Arnd Pollmann

Arnd Pollmann schreibt Bücher über Integrität und Unmoral, Menschenrechte und Menschenwürde. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.

Werbung | Skip Ad

Wenn man im obersten Stockwerk eines Berliner Vorderhauses lebt, bekommt man sehr viel häufiger Besuch als andere. Das liegt daran, dass die eigene Klingel den obersten Rang auf dem Klingelbrett am Hauseingang belegt, und alle, die ins Haus wollen, ohne jemanden zu kennen, klingeln als…

Zur Person Arnd Pollmann

Arnd Pollmann schreibt Bücher über Integrität und Unmoral, Menschenrechte und Menschenwürde. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.

TINA | Faule Äpfel

Es war Don Vito Corleone, der den Cineasten dieser Welt einst die Lektion erteilt hat, dass es Angebote gibt, die man nicht ablehnen kann. Wer schon einmal neben einem abgetrennten Pferdekopf erwacht ist, wird gespürt haben, dass im Leben eine wichtige Entscheidung ansteht, bei der…

Zur Person Arnd Pollmann

Arnd Pollmann schreibt Bücher über Integrität und Unmoral, Menschenrechte und Menschenwürde. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.

Macht | Majestätsbeleidigung

Seit zwei Wochen diskutiert das Land der Dichter und Denker über ein Gedicht. Ist das nicht großartig? Und endlich darf man auch wieder auf Frau Merkel sauer sein, nachdem sie sich in der Flüchtlingskrise zur Kanzlerin der Herzen gemausert hatte. Soeben hat sie den Weg…

Zur Person Arnd Pollmann

Arnd Pollmann schreibt Bücher über Integrität und Unmoral, Menschenrechte und Menschenwürde. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.

Grenzen | Den Pudding an die Wand nageln

Es gibt ein psychisches Krankheitsbild, das man das »Borderline-Syndrom« nennt. Ursprünglich war das eine Verlegenheitsdiagnose: Die Patient_innen wiesen Symptome auf, von denen unklar war, ob sie als »bloß« neurotisch oder bereits als psychotisch einzustufen waren. Man hatte es mit einem »Grenzphänomen« zu tun – und…

Zur Person Arnd Pollmann

Arnd Pollmann schreibt Bücher über Integrität und Unmoral, Menschenrechte und Menschenwürde. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.

Haustiere | Ich bin dann mal veg

Wie oft habe ich mich schon gefragt, warum ich noch immer kein Vegetarier bin? Die ethischen, ökologischen, medizinischen und ästhetischen Gründe für den Fleischverzicht sind derart offenkundig, dass man als Moralphilosoph_in unmöglich intellektuell redlich und doch zugleich fleischfressend sein kann. Es fühlt sich an, als…

Zur Person Arnd Pollmann

Arnd Pollmann schreibt Bücher über Integrität und Unmoral, Menschenrechte und Menschenwürde. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.

Angry Young Men | Alles scheiße

Während das deutsche Feuilleton noch kopflos über die Ereignisse der Silvesternacht von Köln debattierte, sorgte sich die Bild-Zeitung bereits um den Berliner Mob, der am 1. Mai in Kreuzberg wieder einmal sein rituelles, routiniertes Unwesen treiben wird. Damit wurde ein dubioser, aber durchaus spannender Zusammenhang…

Zur Person Arnd Pollmann

Arnd Pollmann schreibt Bücher über Integrität und Unmoral, Menschenrechte und Menschenwürde. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.

Authentizität | Hello?

Das Musikmagazin Rolling Stone, seit jeher um ehrlichen Rock’n’Roll bemüht, hat jüngst mit zwei spektakulären Glanzfotos aus ganz anderen Genres für Furore gesorgt: Das eine zeigt US-Schauspieler Sean Penn bei einem geheimen Interview mit dem aus dem mexikanischen Gefängnis entflohenen Drogenboss Joaquín Guzmán. Auf dem…

Zur Person Arnd Pollmann

Arnd Pollmann schreibt Bücher über Integrität und Unmoral, Menschenrechte und Menschenwürde. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.

Gute Vorsätze | Live fast die old

Kurz vor Jahreswechsel starb im Alter von immerhin siebzig Jahren Lemmy Kilmister, Sänger von Motörhead, der vielleicht lautesten und dreckigsten Rock’n’Roll-Band ever. Lemmy hatte bis zuletzt auf der Bühne gestanden – und zuvor in seinem Leben nichts, aber auch gar nichts ausgelassen. Seine drei besten…

Zur Person Arnd Pollmann

Arnd Pollmann schreibt Bücher über Integrität und Unmoral, Menschenrechte und Menschenwürde. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.

Falsche Freunde | Feind, Todfeind, Parteifreund

Nach einem in der Parteiendemokratie vielzitierten Bonmot braucht man in der Politik keine Feinde, wenn man Parteifreunde hat. Ehemals klangvolle Namen des Parlamentszirkus hierzulande – von links nach rechts: Ypsilanti, Simonis, Scharping, Geißler, Köhler, Schavan, Wulff, Röttgen, Merz u.v.m. – wecken ungute Erinnerungen an fraktionsinternen…

Zur Person Arnd Pollmann

Arnd Pollmann schreibt Bücher über Integrität und Unmoral, Menschenrechte und Menschenwürde. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.

Terrorkrieg | Riskante Wortgefechte

Kurz nach den jüngsten Terroranschlägen auf die einstige Stadt der Liebe bekundete Francois Hollande: »Frankreich ist im Krieg«. In die gleiche Kerbe schlug, passend zum Volkstrauertag, Bundespräsident Joachim Gauck: »Wir leben in Zeiten, in denen wir Opfer einer neuen Art von Krieg beklagen«. Und Papst…

Zur Person Arnd Pollmann

Arnd Pollmann schreibt Bücher über Integrität und Unmoral, Menschenrechte und Menschenwürde. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.

Hass | You talkin‘ to me?

Der derzeit vor allem im Netz grassierende und auf (Dorf-)Straßen Sachsens und anderswo grenzdebil ausagierte Hass konfrontiert die davon Angewiderten mit einem Problem von moralphilosophischer Relevanz: Darf man diese Hassbürger_innen ihrerseits hassen? Oder soll man ihnen stattdessen mit nüchterner Kritik, Toleranz oder gar Nächstenliebe begegnen?…

Zur Person Arnd Pollmann

Arnd Pollmann schreibt Bücher über Integrität und Unmoral, Menschenrechte und Menschenwürde. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.