Déformation professionnelle | Charlie und die Denkfabrik

Früher war alles besser. Auch die Philosophie. Insbesondere die akademische. Und so macht dieser Tage einmal mehr eine beunruhigende Diagnose die Runde: Die universitäre Philosophie sei gesellschaftlich irrelevant geworden, selbst auf das Fachpublikum wirke sie uninspiriert, blutleer, ja, verzweifelt, entsprechend mutlos, konformistisch, karrieristisch und kleinteilig….

Zur Person Arnd Pollmann

Arnd Pollmann schreibt Bücher über Integrität und Unmoral, Menschenrechte und Menschenwürde. Er lehrt Ethik und Sozialphilosophie an der Alice Salomon Hochschule Berlin.

Konsequenz | Folgen oder nicht folgen?

Wer A sagt, muss auch B sagen. Von Kindesbeinen an gehört diese Lebensregel zum festen Grundbestand einer jeden Pädagogik, die den keimenden Spross zur Tugend der Konsequenz zu erziehen trachtet. Die Tracht (keine Prügel!) bleibt folgerichtig nicht aus, wenn der Zögling zwar immer mehr Essen…

Zur Person Falk Bornmüller

Falk Bornmüller hält den Begriff des Begriffs für bedenkenswert sowie die Formen von Erkenntnis und Normativität. Er hat in einem Buch mal über vernünftige Selbstachtung nachgedacht, findet das Verstehen von Beispielen faszinierend und lebt in Leipzig.

Konsequenz | Entschlossen unbeirrbar

Jenes erstmalig von Konrad Duden in Leipzig veröffentlichte Wörterbuch, welches laut eigener und nicht gerade bescheidener, aber wohl weitgehend zutreffender Selbstauskunft, die Instanz für alle Fragen zur deutschen Sprache und Rechtschreibung ist, verzeichnet unter dem Eintrag »Konsequenz« folgende Bedeutungsübersicht: »1.a. Folgerichtigkeit, Schlüssigkeit, 1.b. Unbeirrbarkeit, Entschlossenheit,…

Zur Person Thomas Hoffmann

Thomas Hoffmann existiert. Er sorgt sich. Über die rechtfertigende Kraft der Erfahrung und die Natur des Guten hat er Bücher geschrieben. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.