Angry Young Men | Die Versuchung der Gewalt

Die Medien berichten, dass wütende junge Männer Bomben werfen, in den nur vermeintlich heiligen Krieg ziehen, Flüchtlingsheime oder mindestens Autos anzünden und, wie neulich in Köln, Frauen belästigen. In jüngster Zeit werden aus wütenden jungen Männern immer häufiger arabischstämmige junge Männer. Kritische Beiträge reagierten darauf…

Zur Person Hella Dietz

Hella Dietz hat über die gewaltfreie polnische Opposition geforscht und denkt zurzeit über Grundzüge einer narrativen Soziologie nach. Sie arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Göttingen.

Angry Young Men | Gerechte Wut?

Wenn berufsbedingt ziemlich gefühlsverarmte alte oder alt werdende Männer über wütende junge Männer schreiben – nach dem Motto: Angry Young Men vs. Lazy Old Bastards –, dann kann das nur schiefgehen. Nachdem das von Anfang an geklärt ist, fällt es mir umso leichter, einen etwas…

Zur Person Christian Neuhäuser

Christian Neuhäuser schaut großen Wirtschaftsunternehmen auf die Finger und schrieb zuletzt über die Philosophie des Sen. Er hat eine Juniorprofessur für Philosophie und Politikwissenschaft an der TU Dortmund inne.

Angry Young Men | Take Me Back to Dear Old Blighty

Ach, was waren das noch für Zeiten, als zornige junge Männer Theaterstücke und Romane über die entwurzelte proletarische Jugend Nordenglands schrieben! Man erinnere sich nur an John Osbornes »Look Back in Anger« oder Alan Sillitoes »Saturday Night and Sunday Morning«. Vor allem darf man jedoch…

Zur Person Thomas Hoffmann

Thomas Hoffmann existiert. Er sorgt sich. Über die rechtfertigende Kraft der Erfahrung und die Natürlichkeit des Guten hat er Bücher geschrieben. Derzeit denkt er wieder über den Begriff des Begriffs nach. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.

Angry Young Men | Alles scheiße

Während das deutsche Feuilleton noch kopflos über die Ereignisse der Silvesternacht von Köln debattierte, sorgte sich die Bild-Zeitung bereits um den Berliner Mob, der am 1. Mai in Kreuzberg wieder einmal sein rituelles, routiniertes Unwesen treiben wird. Damit wurde ein dubioser, aber durchaus spannender Zusammenhang…

Zur Person Arnd Pollmann

Arnd Pollmann schreibt Bücher über Integrität und Unmoral, Menschenrechte und Menschenwürde. Er ist Privatdozent an der Universität Magdeburg.

Authentizität | Echte Werthe

Es gab Zeiten, da schien es mit der Authentizität ganz einfach zu sein. Das bundesrepublikanische Deutschland mochte sich in den 1980ern zwar über Pershing II, den § 218 und dergleichen in einer immer unübersichtlicheren Welt erregen und besorgt fragen: Was soll das noch werden? Sind…

Zur Person Falk Bornmüller

Falk Bornmüller hält den Begriff des Begriffs für bedenkenswert sowie die Formen von Erkenntnis und Normativität. Er hat in einem Buch mal über vernünftige Selbstachtung nachgedacht, lebt in Leipzig und arbeitet an der Universität Magdeburg.